Energiewechsel

Merzig: Chinesische Delegation zu Gast im Merziger Rathaus

Pressemeldung vom 19. November 2012, 08:40 Uhr

Eine sechsköpfige Delegation aus der Provinz Anhui in China besuchte vergangene Woche im Rahmen einer Informationsreise durch mehrere europäische Länder die Kreisstadt Merzig und wurde von Bürgermeister Manfred Horf im Rathaus herzlich empfangen. Unter den Teilnehmern befanden sich neben Vertretern der kommunalen Gremien auch der stellvertretende Landesministerpräsident der Provinz, Weidong Liu.

Anhui ist eine Binnenprovinz im Südosten Chinas, die am längsten Fluss Asiens, dem Jangtsekiang, gelegen ist. Durch die überwiegend landwirtschaftlich geprägte Wirtschaft galt Anhui bis 1949 als rückständigste Provinz Ostchinas. Inzwischen hat sie sich jedoch zu einem Zentrum der Schwerindustrie, vor allem der Automobilindustrie, entwickelt. Mit 59.860.000 Einwohnern ist Anhui nicht nur fast so groß wie Frankreich oder Großbritannien, sondern ist mit 429 Einwohnern pro Quadratkilometer auch die am dichtesten besiedelte Provinz Chinas. Berühmt ist die Region insbesondere für die herrliche Berglandschaft und das Huangshan-Gebirge.

Im Rahmen der Informationsreise besuchte die chinesische Delegation, die Länder Deutschland, Schweiz und Österreich und machte dabei auch Station in Merzig. Im Vordergrund dieser Reise stand hauptsächlich ein Überblick über die Arbeitsweise, Aufgabenstellung und Entscheidungsstruktur der kommunalen Verwaltung. Nachdem Leiterin Monika Reinert den chinesischen Gästen einen Einblick in die Verwaltungspraxis und Abläufe beim Standesamt der Kreisstadt Merzig vermittelte, stellte Bürgermeister Horf die geschichtlichen Aspekte sowie die Wirtschaftsdaten und touristischen Sehenswürdigkeiten der Kreisstadt Merzig vor. Danach erläuterte der Bürgermeister die Organisationsstruktur der Stadtverwaltung Merzig. Die Gäste verfolgten sehr interessiert die Ausführungen des Bürgermeisters und beteiligten sich nach dem Vortrag rege an einem Gedankenaustausch.

Im Namen der Kreisstadt Merzig überreichte Horf den chinesischen Gästen einen Bildband der Kreisstadt Merzig.

Quelle: Kreisstadt Merzig

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis