Energiewechsel

Homburg: Wahlergebnisse aus Homburg

Pressemeldung vom 26. März 2012, 08:39 Uhr

Wählerinnen und Wähler folgen weitgehend dem Landestrend

Bei der heutigen Landtagswahl im Saarland folgten die Wählerinnen und Wähler in den Homburger Wahlbezirken weitgehend dem Landestrend.

So blieb die CDU nahezu ohne Stimmenverluste mit 35,2 Prozent stärkste Partei. Die SPD folgt mit einem recht deutlichen Abstand und 30,0 Prozent, die Linken erreichten 14,4 Prozent. Die Piraten erzielten in Homburg 8,8 Prozent, während die Grünen in Homburg die 5-Prozent-Hürde übersprangen. Die FDP spielte auch bei den Homburger Wählerinnen und Wählern mit 1,5 Prozent kaum eine Rolle.

Die Wahlbeteiligung in den 42 Homburger Wahllokalen sowie den fünf Briefwahlbüros lag bei 57,5 Prozent. Von den insgesamt 32.292 Wahlberechtigten haben 18.567 Wählerinnen und Wähler ihre Stimme abgegeben.

Die Ergebnisse in der Übersicht (in Prozent):
CDU: 35,2
SPD: 30,0
Die Linke: 14,4
Grüne: 5,5
Piraten: 8,8
Sonstige: 6,1

Die Wahlbeteiligung hatte bei der letzten Landtagswahl 2009 noch bei 62,4 Prozent gelegen. Die Wahlbeteiligung bei der Kommunalwahl im gleichen Jahr hatte 52,0 Prozent betragen.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis