Energiewechsel

Homburg: Skateprojekt in der Turnhalle der SG Erbach

Pressemeldung vom 16. Oktober 2014, 15:17 Uhr

Angebot ab November an zahlreichen Dienstagen ab 16.30 Uhr

Nachdem das Hallenprojekt für Skater, das im vergangenen November zum ersten Mal in Homburg gestartet wurde, auf große Resonanz gestoßen war, wird es auch in diesem Jahr wieder in Kooperation mit Caros Inline Academy angeboten. Am Dienstag, 4. November 2014, wird die Halle der SG Erbach um 16.30 Uhr für die Skater geöffnet. Damit wird zum zweiten Mal der Versuch unternommen, den Homburger Skatern eine Überwinterungsmöglichkeit zu geben. Ziel der Skatefreunde bleibt eine täglich geöffnete Skatehalle im Saarpfalz Kreis.

Beim Auftakttermin am 4. November kann in der Turnhalle der SG Erbach nicht nur im Kreis geskatet werden. Es stehen viele mobile Objekte zur Verfügung. Erste Rampen wurden bereits in der Halle stationiert. Sie müssen mobil sein, da diese nach jedem Skaten wieder weggeräumt werden müssen. Dazu gibt es banks, kicker, curbs und rails, die für jede Menge Spaß sorgen werden. Es gilt, je mehr Skater sich am Auf- und Ab beteiligen, umso mehr Zeit bleibt zum Rollen.

Das ganze Projekt läuft unter der Federführung von Skate Network Saar e.V. – Skateverein Homburg – maßgeblich unterstützt von J.o.s.h – sowie Dank mit der Kooperationsbereitschaft der SG Erbach und dem neuen Verein Selbstverwaltetes Jugendkulturzentrum Homburg. Nach dem Start ist am Dienstag, 4. November ist die Halle in den kommenden Wochen an vielen Dienstagen jeweils ab 16.30 Uhr für Skater und Biker geöffnet. Die weiteren Termine sind: 11., 18. und 25. November, 2., 9. und 16. Dezember, 6., 13., 20. und 27. Januar 2015, 3., 10. und 24. Februar sowie 3., 10., 17., 24. und 31. März 2015.

Minderjährige sollten zum ersten Besuch ihre Eltern mitbringen, damit eine Einverständniserklärung von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden kann und die Kids nicht abgewiesen werden müssen, weil diese nicht vorliegt.

Für die Zukunft soll die Halle nach dem ersten Praxistest weiter ausgebaut werden, von Skatern für Skater. Weitere Infos gibt es bei Skate Network Saar e.V., www.skate-network-saar.de<http://www.skate-network-saar.de/>, www.inlineskate.de<http://www.inlineskate.de/> oder unter Tel.: 06841/15636.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis