Energiewechsel

Homburg: Skateprojekt in der Halle der SG Erbach

Pressemeldung vom 11. März 2014, 15:22 Uhr

Beigeordneter besucht Angebot von Skate Network und j.o.s.h.

Seit November 2013 gibt es jeden Dienstag in der Halle der SG Erbach in der Eichheck (Erbacher Bahnhaus) ein neues Rollprojekt, das neben den Fans des Inline Skating erstmalig auch für Skateboarder eine Möglichkeit bietet, ihre Sportart in der Halle auszuüben.

Das Projekt läuft unter der Federführung von Skate Network Saar e.V. – Skateverein Homburg – maßgeblich unterstützt von der Jugendorientierten Stadt Homburg (j.o.s.h.) – ohne die dieses Projekt nicht aus den Startlöchern gekommen wäre und der großartigen Kooperationsbereitschaft der SG Erbach. Unterstützt wird das Projekt auch vom neuen Verein Selbstverwaltetes Jugendkulturzentrum Homburg, der sich vor allem um den Bau der erforderlichen mobilen Rampen usw. kümmert.

Das neue Winterrollprojekt ist immer sehr gut besucht und am Dienstag, 18. März 2014, um 18.30 Uhr wird sich der für die Jugendarbeit zuständige Beigeordnete der Stadt, Rüdiger Schneidewind, in der SG-Halle Erbach persönlich über das Projekt informieren. Weitere Informationen erteilt auch Caro Becker. Sie ist zu erreichen unter Tel.: 06841/15636.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis