Energiewechsel

Homburg: Querbeat und Jazzfrühschoppen auf dem Marktplatz

Pressemeldung vom 28. Juni 2016, 14:26 Uhr

Musiksommer mit „Tin Pan Alley“ und der „Frankfurt Jazz Connection“

Die Gruppe „Tin Pan Alley“ spielt seit mehr als 20 Jahren in ihrem ganz eigenen Stil eine kraftvoll dynamische Bühnenshow. Blues, gewürzt mit Elementen aus Rock, Country, Boogie und Swing – der Gewinner dieser kompromisslosen Auseinandersetzung verschiedenster Stilrichtungen ist in jedem Fall das Publikum, das am kommenden Freitag, 1. Juli 2016, ab 19 Uhr auf dem Historischen Marktplatz zu Besuch sein wird. Weitere Informationen zur „Tin Pan Alley“ gibt es unter der Band-Homepage www.tin-pan-alley.com.

Zum Jazz-Frühschoppen am Tag darauf, 2. Juli 2016, ab 11 Uhr tritt die „Frankfurt Jazz Connection“ an selber Stelle auf. 2006 wurde diese Gruppe neu formiert und präsentiert ein Programm mit Kompositionen unterschiedlicher Stilistiken: vom Blues zum Modern Jazz, vom Soul-Jazz der 50er zum Thema Jazz & Tango, vom Bossa Nova des großen Antonio Carlos Jobim bis zu neuen Kompositionen von Joe Gallardo und Ralf Hesse. Die sechs hochkarätigen Musiker der „Frankfurt Jazz Connection“ entstammen alle der „Frankfurt Jazz Bigband“.

Beide Veranstaltungen finden im Rahmen des Homburger Musiksommers statt. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis