Energiewechsel

Homburg: Malbuch zum Klimawandel und Klimaschutz geplant

Pressemeldung vom 1. Dezember 2016, 16:00 Uhr

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg plant 2017, gemeinsam mit der Markt&Media-Gruppe ein Malbuch zum Thema „Klimawandel-Klimaschutz“ für alle Homburger Kindertagesstätten zu erstellen.

Die Umwelt-Malbücher sind zum spielerischen Lernen angelegt. Seit mehr als 25 Jahren stellt der Verlag kommunalen Partnern in ganz Deutschland die Serie „Kinder sorgen für die schöne Welt von morgen“ zur Verfügung, damit umweltgerechtes Verhalten schon von Kindesbeinen an selbstverständlich wird.

In dem neuen Lehrbuch erklärt der kleine Eisbär Dodi seiner Freundin Astrid, wie einfach und wichtig es ist, unser Klima zu verstehen und zu schützen. Spielanleitungen und Experimente machen das Thema für die Kinder noch interessanter und greifbarer. Um das Projekt realisieren zu können, werden Sponsoren gesucht, die eine Auflage von zunächst 500 Exemplaren finanzieren. Hierzu wird die Markt&Media-Gruppe ab Anfang Dezember Homburger Firmen und Geschäfte kontaktieren, um Spenden zu akquirieren. Selbstverständlich werden die Sponsoren im Endprodukt aufgeführt.

Sandra Schatzmann vom Kinder- und Jugendbüro hofft auf viele Zusagen: „Wir haben bereits im letzten Jahr ein solches Buch zum Thema ‚Recycling‘ herausgebracht. Die Werke regen die Fantasie an, es sind Bastelideen und kreative Aufgaben enthalten. Dadurch wird verständlich, dass der Klimawandel alle Menschen betrifft und alle etwas zum Klimaschutz betragen können.“

Für weitere Informationen steht sie unter Tel.: 06841/101-141 oder per E-Mail unter sandra.schatzmann@homburg.de zur Verfügung.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis