Energiewechsel

Homburg: Letztes Wochenende des Homburger Musiksommers

Pressemeldung vom 3. September 2015, 14:22 Uhr

„Mister Slowhand“ und die „Tuxedo Swing Bigband“ spielen

Der Homburger Musiksommer, der auch wegen des guten Wetters in diesem Jahr auf eine großartige Besucherresonanz gestoßen ist, geht an diesem Wochenende in seine letzte Runde für 2015. Am Freitag, 4. September 2015, spielt die Band „Mister Slowhand“ ab 19 Uhr in der Reihe Querbeat auf dem Historischen Marktplatz, am Samstag tritt die „Tuxedo Swing Bingband“ ab 11 Uhr an gleicher Stelle zum Jazz-Frühschoppen auf.

Zu den Bands:

Seit über 50 Jahren feiert Eric Clapton weltweit Erfolge und begeistert Jahr für Jahr bei ausverkauften Tourneen die Konzertbesucher mit seinem einzigartigen Sound. Mit Mister SLOWHAND betritt nunmehr eine Band die Bühnen unserer Republik, welche mit Liebe zum Detail, musikalischer Perfektion und verblüffend nahe am Original ihrem Vorbild huldigt, ohne als bloße Kopie von Clapton zu wirken. Acht renommierte Pfälzer Musiker mit Jahrzehnte langer Bühnenerfahrung sind Garanten für ein fulminantes, leidenschaftliches Konzerterlebnis. Bei den solistischen Improvisationen übernehmen zwei Gitarristen abwechselnd den Part Claptons, was zusätzlich eine reizvolle Variante der Show darstellt.

Die Setliste ist prall gefüllt mit den zahlreichen Hits des mehrfachen Grammy-Gewinners. Ob blueslastig oder pop-orientiert, die Protagonisten von Mister SLOWHAND sind wie ihr musikalisches Vorbild in allen Genres zu Hause. Gefühlvoll filigrane Gitarrenlinien werden ebenso authentisch und stilsicher zelebriert wie die eingängigen, krachenden Riffs. Auch der obligatorische unplugged-Teil fehlt selbstverständlich nicht. Mister SLOWHAND ist eine Band, die sowohl die Kenner von Claptons Musik, als auch die breite Masse der Zuhörer begeistert.

Wer kennt sie nicht, die großen Sänger und Bandleader der Swing-Ära: Duke Ellington, Count Basie, Glenn Miller, Benny Goodman, Frank Sinatra, Ella Fitzgerald, um nur einige zu nennen.

Die Tuxedo Swing Bigband, eine Formation aus saarländischen Musikern, hat sich genau dieser Swing-Ära verschrieben und möchte die Ballroom- Atmosphäre vergangener Zeiten wieder aufleben lassen. Aber nicht nur der Swing steht auf dem Programm: die Band überrascht auch neben Latin-, Rock- und Funk- Titeln mit Original- Interpretationen von ‚Satchmo‘ Louis Armstrong, Benny Goodman sowie der Trompeten-Legende Maynard Ferguson!

Die Tuxedo Swing Bigband wurde im Juli 2005 gegründet und feiert in diesem Jahr ihr 10jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass herzlichen Glückwunsch von der IG Homburger Altstadt. Die Veranstalter freuen sich, dass die Band im Jubiläumsjahr auf dem Homburger Marktplatz zu Gast ist.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis