Energiewechsel

Homburg: J.o.s.h. bot Bastelcafé für Groß und Klein zum Thema Frühling

Pressemeldung vom 23. März 2012, 13:51 Uhr

Angebot im Stadtcafé war gut besucht

Großen Anklang fand das erste Bastelcafé für 2012, das am Samstag, 17. März 2012, von 14 bis 18 Uhr vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg zum Thema „Frühlingszauber“ veranstaltet wurde. Die Räume des Stadtcafés am Marktplatz hatte für diese Aktion Inhaber Christoph Clemens freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Überwiegend genutzt wurde das kostenfreie Angebot von Kindern im Alter von fünf bis 14 Jahren, die gemeinsam mit ihren Eltern die verschiedensten Osterbasteleien ausprobieren konnten. Unter Anleitung von Barbara Emser vom Kinder- und Jugendbüro sowie den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Julia Rebold und Christine Forsch wurden Ostereier mit Servietten verziert, aus Luftballons Küken gebastelt. Außerdem entstanden aus Tontöpfen Osterhasen-Nester und wurden Stofftaschen mit Ostermotiven bemalt.

Gerade bei den Stofftaschen stellten insbesondere die Mädchen ihre Kreativität unter Beweis und verzierten sie mit eigenen Motiven, mit Glitzer-Kleber und Schriftzügen, um Verwandte und Bekannte zu Ostern mit einem individuellen Geschenk zu überraschen. Auch zwei Papas fanden Spaß am bunten Verzieren und Basteln der verschiedensten Angebote und standen den anwesenden Mamas in Nichts nach.

Die Kinder waren mit einem solchem Eifer dabei, dass es während der kreativen Phase mucksmäuschenstill im Stadtcafé war. Das nächste Bastelcafé findet am 15. September 2012 zu dem Thema „Herbstzauber“ ebenfalls im Stadtcafé am Marktplatz statt.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis