Energiewechsel

Homburg: IG Metall demonstriert am 9. Mai in Homburger Innenstadt

Pressemeldung vom 7. Mai 2012, 13:47 Uhr

Veranstaltung wird Straßenverkehr massiv beeinflussen

Das Ordnungsamt der Stadtverwaltung Homburg teilt mit, dass an diesem Mittwoch, 9. Mai 2012, eine Kundgebung der IG Metall den Straßenverkehr in Homburg massiv beeinflussen wird.

Wie die IG Metall mitteilt, sollen am Mittwoch gleichzeit vier verschiedene Aufzüge zu einer Abschlusskundgebung auf dem Historischen Marktplatz zusammentreffen. Diese Aufzüge, die um 10 Uhr beginnen, sollen sich sternförmig dem Marktplatz nähern.

Die Gruppe 1 beginnt den Aufmarsch bei der Firma Bosch, Werk 1, in der Bexbacher Straße und zieht über die Tal- und die Eisenbahnstraße zum Zielort.

Gruppe 2 startet bei der Firma Bosch im Werk Ost, zieht über die Berliner, Robert Bosch und Eisenbahnstraße zum Historischen Marktplatz.

Gruppe 3 beginnt bei der Firma ThyssenKrupp Gerlach und geht über die Neue Industriestraße, die Jägerhausstraße, die Beeder und Saarbrücker Straße sowie durch die Tal- und die Eisenbahnstraße zum Historischen Marktplatz.

Gruppe 4 startet um 10:30 Uhr bei der Firma Schaeffler am Werk Hasenäckerstraße und geht über die Dürerstraße, die Robert Bosch Straße und die Eisenbahnstraße zum Historischen Marktplatz.

Die Abschlusskundgebung beginnt nach Angaben der IG Metall gegen 11 Uhr und endet gegen 13 Uhr. Die Gewerkschaft rechnet mit rund 3.000 Teilnehmer/innen.

Für den angegeben Zeitraum ist in der Innenstadt mit erheblichen Einschränkungen zu rechnen. Es wird daher empfohlen, die genannten Straßenbereiche zu umfahren.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis