Energiewechsel

Homburg: C&A spendet zur Weihnachtszeit auch in Homburg

Pressemeldung vom 1. Dezember 2014, 10:10 Uhr

Mutter-Kind-Haus „Kinder-Reich“ freut sich über 2.000 Euro

Bereits zum wiederholten Mal engagiert sich die Modekette C&A-Deutschland in diesem Jahr im Rahmen ihrer Weihnachtsspende-Aktion für Kinder und Familien in Deutschland. Bundesweit stellt C&A Foundation den mehr als 500 Filialen für diesen Zweck jeweils 2.000 Euro für ein Sozialprojekt ihrer Wahl zur Verfügung. „Als Mitarbeiter stehen wir täglich im direkten Kundenkontakt und kennen die Bedürfnisse der Menschen vor Ort am besten“, so Vera Mailänder, Leiterin der C&A-Filiale in Homburg, die bei der Suche nach einer geeigneten gemeinnützigen Organisation auch die Stadtverwaltung um Hilfe bat. Ihre Spende geht in diesem Jahr an das Mutter-Kind-Haus „Kinder-Reich“ des Christlichen Jugenddorfes (CJD).

Darin können schwangere junge Frauen sowie junge Mütter mit ihren Kindern für eine begrenzte Zeit ihren Lebensraum finden. In der neuen, oft schwierigen Lebenssituation werden sie rund um die Uhr begleitet und unterstützt und können bei Bedarf eine Ausbildung im Berufsbildungswerk absolvieren, während die Kinder betreut werden. Ausbildungsorte und Berufsschule befinden sich, wie auch das Mutter-Kind-Haus, auf dem Gelände des CJD.

Für die Spende bedankten sich Peter Schäfer als Erziehungsleiter, die Leiterin des Hauses Severine Förch, Mitarbeiterin Natalia Spenst, die Abteilungsleiterin Ausbildung Christine Becker und CJD-Geschäftsführer Norbert Litschko. Auch Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind lobte das Engagement von C&A, gerade in der Weihnachtszeit auch an Menschen zu denken, die Unterstützung benötigten.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis