Energiewechsel

Homburg: Branchentreff zum Winterdienst in Berlin

Pressemeldung vom 11. Mai 2015, 08:45 Uhr

Jens Motsch berichtete bei deutschlandweiter Tagung aus der Praxis

Die MeteoGroup veranstaltet seit Jahren u.a. die „Branchentreffs Winterdienst“. Bei diesem Erfahrungsaustausch kommen Mitarbeiter aus dem Bereich Winterdienst aus dem gesamten Bundesgebiet und teilweise auch aus benachbarten Ländern, in denen die MeteoGroup aktiv ist, zusammen. In diesem Jahr wurde der erste Branchentreff mit Praxisberichten und Fachvorträgen in Berlin statt.

Bei diesem Branchentreff bietet sich für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit zum Austausch mit Experten aus der Praxis sowie aus Wirtschaft und Wissenschaft rund um das Thema Winterdienst.

Bei der Tagung Mitte dieser Woche in Berlin war auch der städtische Baubetriebshof (BBH) aus Homburg vertreten. So konnte Jens Motsch, der stellvertretende Leiter des BBH, wie bereits im vergangenen Jahr ein vielbeachteten Vortrag zum Winterdienst in Homburg in Form eines Praxisberichts halten. Konkret berichtete der für den Winterdienst in Homburg zuständige Motsch über die laufende Modernisierung und Optimierung des Winterdienstes in Homburg. Dabei ging es beispielsweise auch um die genaue Untersuchung des Straßenprofils und eine sogenannte „meteorologische Road-Map“ für das Stadtgebiet von Homburg, um im Verbund mit einer Wetterprognose die Zahl der Kontroll- und Streufahrten zu optimieren. Außerdem konnte Jens Motsch über Dienstvereinbarungen für flexible Arbeitszeiten und über interkommunale Kooperationen im Winterdienst berichten.

Homburg ist damit eine der wenigen Kommunen, die einen der insgesamt 16 Referenten stellen konnte. Dies spricht auch für den positiven Ruf in Sachen Winterdienst, den sich die Stadt Homburg als Stadt mit zahlreichen Arbeitsplätzen und einer Universitätsklinik über die saarländischen Grenzen hinaus erarbeitet hat.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis