Energiewechsel

Homburg: Baustelle in Einöd bringt Einschränkungen mit sich Dienstags wird Besprechungstermin angeboten

Pressemeldung vom 8. Februar 2011, 16:38 Uhr

Seit Anfang der Woche stehen in Homburg-Einöd größere Bauarbeiten an, die den Straßenverkehr auf der Ernstweiler Straße in den kommenden Monaten erheblich beeinträchtigen werden. Im Bereich von der Straße An der Mühlklamm bis zur Landes- bzw. Stadtgrenze werden der Hauptkanal und die Hausanschlüsse der anliegenden Wohnhäuser erneuert.

Diese Arbeiten sollen bis Mitte Oktober diesen Jahres abgeschlossen werden. In einem ersten Bauabschnitt, der rund drei Wochen dauern wird, kommt die Baustelle noch ohne Ampelführung aus. Danach folgen drei weitere Bauabschnitte. Dabei wird der Verkehr mit Hilfe einer Ampelanlage jeweils einspurig an den Bauabschnitten vorbeigeführt werden. Mit Einschränkungen ist daher vor allem in den Hauptverkehrszeiten zu rechnen.

Immer dienstags in der Zeit von 12 bis 12:30 Uhr wird es eine feste Baustellenbesprechung im Baubüro vor Ort geben. Alle betroffenen Anwohner sind eingeladen, an dieser wöchentlichen Besprechung teilzunehmen, um sich über das weitere Vorgehen zu informieren sowie um eigene Anregungen und Wünsche zur Sprache zu bringen.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis