Energiewechsel

Homburg: Argentinien zu Gast im Stadtcafé Homburg

Pressemeldung vom 8. Februar 2011, 16:12 Uhr

Dr. Juan José Bernadi spricht über sein Land und spielt Saxophon
Der argentinische Jurist und Saxophonist, Dr. Juan José Bernardi, mit familiären Wurzeln im Saarland, gastiert am Dienstag, 15. Februar 2011, im Stadtcafé Homburg.
Stationen seiner „Musikalischen Reise am Río Paraná“ mit Informationen zu Land und Leuten sind die Provinz Misiones, die Grenzgebiete zu Paraguay und Brasilien, mit eingeschlossen die weltbekannten Wasserfälle von Iguazú, die Landeshauptstadt Posadas, die Provinz Corrientes und die Tango-Metropole Buenos Aires.
Diesen Hörgenuss ergänzen eine Buchausstellung über Argentinien sowie das Nationalgetränk, der Mate-Tee.
Argentinien war im vergangenen Jahr Schwerpunktland der Internationalen Frankfurter Buchmesse.
Veranstalter sind die Stadtbibliothek Homburg und die argentinische Stiftung „Fundación Tierra Roja“. Die musikalische Reise beginnt um 19 Uhr im Stadtcafé im Alten Rathaus am historischen Marktplatz.
Der Eintritt ist frei. Um Voranmeldung unter Tel.: 06841/101-681 oder 101-680 oder elektronisch unter karina.kloos@homburg.de wird gebeten.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis