Energiewechsel

Homburg: Angebot des Kinder- und Jugendbüros für die Sommerferien

Pressemeldung vom 19. Mai 2014, 11:47 Uhr

Jugendorientierte Stadt Homburg sorgt Abwechslung

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Kinder- und Jugendbüro der Jugendorientierten Stadt Homburg (j.o.s.h.) in Kooperation mit der Kreisjugendpflege des Saarpfalz-Kreises wieder zwei ereignisreiche Ferienwochen für alle Homburger Kinder von sieben bis 13 Jahren, die Lust auf Spaß und Action haben. Wie bereits in den letzten Jahren sind die Räumlichkeiten des ehemaligen Freibadgeländes am Stadtpark Ausgangspunkt der Aktivitäten.

Im Kinderferienspaß I, der in diesem Jahr vom 11. bis 14. August stattfindet, wird es jede Menge lustige und coole Aktionen geben. Zwei Tagesausflüge sind geplant und auch sonst wird es nicht langweilig werden, denn der Stadtpark mit Skateanlage, Floßteich und Kletterwand steht auf dem Programm. Verschiedene Kreativ- und Bastelangebote werden sicherlich für eine schöne Zeit sorgen.

Eine weitere erlebnisreiche Ferienwoche bietet der Kinderferienspaß II, der vom 18. bis 22. August 2014 angeboten wird. Neben Aktivitäten im Stadtpark sowie in den Räumlichkeiten am ehemaligen Freibad sollen auch in dieser Woche zwei Tagesausflüge stattfinden, unter anderem in den Eifelpark nach Gondorf, der verschiedene Tiere und weitere tolle Attraktionen präsentiert. Außerdem wird ein Acryl-Mal-Workshop Bestandteil der Woche sein.

Bei allen Aktivitäten werden die Kinder von den Mitarbeiterinnen des Kinder- und Jugendbüros sowie geschulten Ferienbetreuer/innen betreut.

Beide Wochen sind einzeln buchbar. Die Teilnahmegebühr für den Kinderferienspaß I (vier Tage) beträgt 60 Euro, ermäßigt 45 Euro. Für den Kinderferienspaß II (vier Tage) fallen als Kosten 70 Euro, ermäßigt 55 Euro an, jeweils inklusive Verpflegung und aller Programme. Die Betreuung beginnt um 8 Uhr und endet um 17 Uhr.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis