Energiewechsel

Homburg: 2. Meisterkonzert mit Ian Bostridge Tenor am 9. Oktober zu Gast

Pressemeldung vom 2. Oktober 2014, 14:35 Uhr

Das zweite Meisterkonzert der Saison 2014/15 in Homburg findet am Donnerstag, 9. Oktober 2014, mit Ian Bostridge statt. Karten für das Konzert gibt es beim Kulturamt der Stadt Homburg (Tel.: 06841/101-168), im Internet unter www.homburger-meisterkonzerte.de und an allen ticket regional-Vorverkaufsstellen.

Der Künstler:
Ian Bostridge begann seine Karriere als Sänger erst 1991. Vorher studierte er Geschichte und Philosophie in Cambridge und Oxford, wo er 1990 über Hexerei promovierte.

1993 gab Ian Bostridge sein Debüt und 1995 sein erstes Solorecital in der Wigmore Hall. Als Konzertsänger tritt Bostridge bei den internationalen Festivals sowie in allen großen Konzertsälen der Welt auf. Sein Opern-Debüt gab Bostridge 1994 als Lysander in Brittens „A Midsummer Night’s Dream“ beim Edinburgh Festival. 1995 debütierte er an Covent Garden als Narraboth in „Salome“, 1996 als Tamino in Mozarts „Zauberflöte“ an der English National Opera und 1997 als Quint in Brittens „The Turn of the Screw“ wiederum an Covent Garden.

In Deutschland wird Ian Bostridge besonders für seine Schumann- und Schubert-Liedeinspielungen geschätzt.

Quelle: Stadt Homburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis