Energiewechsel

Großrosseln: SEX & DRUGS & ROCK’N-ROLLATOR

Pressemeldung vom 5. März 2014, 10:42 Uhr

„Wir werden nicht älter, wir werden nur besser“

Als wir jung waren, hörten wir amüsiert „When I’m sixty-four“ von den Beatles und machten Witze über Oma’s Zahnprothese.

Heute, 40 Jahre später, hat uns die Realität eingeholt. Wer mit 62 noch die Rolling Stones hört, der denkt und fühlt, abgesehen von der fehlenden Bandscheibe und dem Hüftproblem, fast noch so, wie mit 22 Jahren. Zwar hatten wir damals weniger Geld als wir heute nach der Verrentung haben werden, trotzdem waren wir glücklich.

Damals haben wir dem Establishment den Finger gezeigt, heute kriegen wir ihn beim Urologen zurück.

Ist jetzt, wo der Blick nach vorne immer mehr zum Tunnelblick wird, plötzlich Schluss mit lustig? Über Sex spricht man nicht mehr und die Drugs verschreibt der Doktor. Rollator statt Rock’n’Roll ?

Kein Grund zum zum Trübsalblasen. Wir haben endlich das knackige Alter erreicht. Wenn wir Best Ager beim betreuten Tanzen so richtig loslegen, dann knackt es in den Gelenken. Je oller umso doller. Mick Jagger ist doch auch schon 70, na und! Hinterher gibt es an der Bar der einsamen Herzschrittmacher als Belohnung einen ‚Opa libre‘, gezittert, nicht gerührt!

Schorsch Seitz kann in seinem neuen Programm SEX & DRUGS & ROCK’N-ROLLATOR zwar keine Lösungen gegen das Älterwerden anbieten, aber neue Herausforderungen verlieren oft ihren Schrecken, wenn man sie aus einer anderen Perspektive betrachtet.
Genießen wir also diese verrückte Welt so lange es geht, wir werden sie sowieso nicht lebend verlassen!

Am 22.3.2014 kommt Schorsch Seitz mit seinem neuen Programm in der Rosseltalhalle. Beginn ist um 20.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr.

Einlasskarten sind bei Schuhmacherei, Roman Hümbert in Großrosseln, Postagentur Knothe in Emmersweiler und in Sonja’s Lädchen in Dorf im Warndt erhältlich, aber auch online unter www.ticket-regional.de.

An der Abendkasse ab 19.00 Uhr ist das Restkontingent erhältlich.
Eintritt 10 €.

Inhaber einer „Schlaue-Stromer-Karte“ erhalten 10 % Ermäßigung.

Quelle: Gemeinde Großrosseln

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis