Energiewechsel

Großrosseln: Minister Klaus Bouillon übergibt Förderbescheide

Pressemeldung vom 8. September 2016, 16:22 Uhr

Zuschüsse für das Jagdschloss und die Versammlungsstätte in Karlsbrunn wurden vom Innenminister übergeben

Am Montag den 5. September war es endlich soweit. Im idyllischen Innenhof des Jagdschlosses bei wunderschönem Sommerwetter wurden die Förderbescheide von Klaus Bouillon übergeben. 72.000 € übergab er an den Zweckverband Regionalentwicklung Warndt für den Ankauf des Jagdschlosses und 250.000 € übergab er der Ortsvorsteherin Petra Fretter für den Anbau der neuen Versammlungsstätte in Karlsbrunn. Spontan sagte der Innenminister noch eine weitere Viertelmillion für das Jagdschloss Karlsbrunn zu. Der Erhalt der Fördergelder des Bundes für die Sanierung des Jagdschlosses ist an strenge Bedingungen geknüpft und muss noch im Detail mit der zuständigen Bundesbehörde abgesprochen werden. Aus diesem Grund kann mit den Baumaßnahmen voraussichtlich erst nach den Sommerferien 2017 begonnen werden kann. Deshalb werden Trauungen und Veranstaltungen bis Sommer 2017 in der üblichen Form stattfinden können. So lange hat auch das Schloss Bistro im Jagdschloss Karlsbrunn, zu den üblichen Öffnungszeiten, geöffnet.

Quelle: Gemeinde Großrosseln

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis