Energiewechsel

Großrosseln: Adventswanderung

Pressemeldung vom 13. Oktober 2014, 15:28 Uhr

Am Sonntag, dem 30. November 2014 findet eine geführte Wanderung mit Frau Kornelia Hektor statt. Die Wanderung wird individuell, nach Wunsch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und dem Wetter entsprechend, gestaltet. Jeder kann teilnehmen, die Wanderung wird auch auf die Fitness der Besucherinnen und Besucher abgestimmt. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr vor dem Forstgarten Karlsbrunn, Schlossstraße 14 in 66352 Großrosseln-Karlsbrunn. Parkmöglichkeiten sind gegenüber auf dem Parkplatz vorhanden.
Die Wanderung dauert ca. 3 Stunden. Bitte festes Schuhwerk und geeignete Bekleidung tragen. Am Ende der Wanderung besteht die Möglichkeit in der örtlichen Gastronomie ein zukehren. Außerdem kann der Forstgarten Karlsbrunn kostenlos besichtigt werden. Der Eintritt dazu ist frei. Die Wanderung ist kostenlos, am Ende findet jedoch eine Hutsammlung statt.

Ich bitte die Bevölkerung darüber zu informieren. Übrigens: Frau Hektor hört aus familiären Gründen mit den geführten Wanderungen auf dem Warndt-Wald-Weg auf. Dies ist sozusagen ihre letzte Wanderung. Es wäre schön, wenn aus diesem Anlass auch ein kleiner Bericht über die Wanderung erscheinen würde.
Harald Schambil wird die geführten Wanderungen aber wie bisher regelmäßig durchführen. Die Termine für 2015 stehen schon fest. Jeden 1. Sonntag im Monat von April bis Oktober inkl. Adventswanderung:

12.04.2015 östliche Schleife 11 Uhr
03.05.2015 westl. Schleife 11 Uhr
07.06.2015 ganze Schleife 10 Uhr
05.07.2015 östl. Schleife 11 Uhr
02.08.2015 westl. Schleife 11 Uhr
06.09.2015 ganze Schleife 10 Uhr
04.10.2015 östl. Schleife 11 Uhr und
29.11.2015 Adventswanderung 11 Uhr.

Treffpunkt ist jeweils vor dem Forstgarten Karlsbrunn. Des Weiteren bietet unser Wegescout Harald Schambil geführte Wanderungen für Familien- und Firmenfeiern oder für Touristengruppen auf Anfrage an, und zwar kostenlos. Jedoch findet eine Hutsammlung vor Ort statt.

Quelle: Gemeinde Großrosseln

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis