Energiewechsel

Großrosseln: Ich treffe den Nikolaus, in St. Nikolaus

Pressemeldung vom 23. November 2011, 09:52 Uhr

St. Nikolaus ist ein Ortsteil der Gemeinde Großrosseln und gilt als die älteste Siedlung im Warndt. Im Jahr1270 wurde neben dem Jagdhaus der Grafen von Saarbrücken eine Kapelle erbaut und dem berühmtesten katholischen Heiligen geweiht. Zahlreiche Gläubige pilgerten von da an zum „Heiligen Nikolaus“ in St. Nikolaus. Der Gedenktag des heiligen St. Nikolaus, der 6. Dezember, ist bis heute unser Nikolaustag.

Vom 3. bis 7. Dezember findet in St. Nikolaus der Nikolausmarkt statt. Besonders beliebt sind die Kunsthandwerker und Spezialitätenhändler mit Produkten aus dem Warndt, die sich am 5 und 6. Dezember einfinden.

Und dann kommt er dieses Jahr am 4. Dezember persönlich vorbei, der Nikolaus, an seinem Nikolaustag und fährt mit seiner Kutsche, gefolgt von einer Schar von Besuchern und Kindern mit erwartungsvollen Augen zum Festplatz, im Gepäck für jedes Kind ein Geschenk.

Zum ersten Mal organisiert der Regionalverband Saarbrücken in diesem Jahr am 4. Dezember eine Busfahrt vom Weihnachtsmarkt Saarbrücken nach St. Nikolaus statt. Der Preis für die Hin- und Rückfahrt im Bus beträgt für Kinder 1,50 €, für Erwachsene 3,00 € pro Person. Abfahrt ist um 14.00 Uhr an der Schlossmauer, Franz-Josef-Röderstraße, 66119 Saarbrücken.

Die Fahrkarten für den Nikolaus-Bus und das Programm für St. Nikolaus sind bei den Tourist Informationen im Schloss Saarbrücken und im Rathaus Saarbrücken erhältlich.

Programm, Informationen und Busfahrkarten

Tourist Information im Schloss Saarbrücken
Regionalverband Saarbrücken
Tel: 0681/5061313
touristinfo@rvsbr.de
www.regionalverband-saarbruecken.de
Tourist Info Region Saarbrücken
Rathaus St. Johann
Tel.: 0681/9380916
tourist.info@kontour.de
www.die-region-saarbruecken.de

Quelle: Gemeinde Großrosseln

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis