Energiewechsel

Bexbach / Höchen: Die CDU Höchen informiert

Pressemeldung vom 26. November 2012, 09:12 Uhr

„Nomen est omen“; das stimmt nicht immer. Am vergangenen Samstag
lud der Stadtverband der CDU Bexbach zu seiner traditionellen
„Schnapswanderung“, die in diesem Jahr vom Ortsverband Höchen
ausgerichtet wurde. Cola und andere Getränke wurden weitaus häufiger
getrunken als hochprozentige Fruchtsäfte. Die Vorsitzende der CDU
Höchen Eva Maria Scherer konnte rund zwei Dutzend Wanderer auf dem
Höcherberg begrüßen. Die Strecke lief von der verlängerten
Römerstraße durch das Krähenwäldchen bis nach Münchwies und dann
in einem Bogen zurück auf Höcher Bann. Manfred Hans informierte
unterwegs über interessante geschichtliche Aspekte in diesem
ehemaligen Grenzgebiet von Königreich Preußen und Königreich
Bayern. Bereits auf halber Strecke sorgte Anton Poll dafür, dass
niemand Hunger und Durst litt. Im Höcherberghaus am Turm wurde bei
Kaffee und Kuchen Schlusseinkehr gehalten.

In der Mitgliederversammlung der CDU Höchen wurden kürzlich die
Vertreter für die Vertreterversammlungen Bundestag gewählt. Die
Vorsitzende Eva Maria Scherer wird zur Wahlkreisvertreterversammlung
gehen und Manfred Hans ist für die Landesvertreterversammlung
gewählt. Manfred Hans berichtete vom Landesparteitag in Tholey, den
er als Delegierter besucht hatte. Beeindruckt hatte ihn die positive
Stimmung in der Landespartei und die überzeugende Darstellung des
Landesvorstandes mit der Ministerpräsidentin an der Spitze. Die
beiden Stadträte Helomut Klein und Klaus Knapp berichteten aus dem
Stadtrat, der sich mit Schwerpunkt mit der beabsichtigten
Haushaltskonsolidierung befasst. Wenn man die finanzielle Gesundung
erreichen möchte, sind tiefe Schnitte notwendig, die mit Schmerzen
verbunden sein werden.

Quelle: Obst- und Gartenbauvereins Höchen e.V.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis