Energiewechsel

Bexbach / Höchen: Der Ortsvorsteher informiert

Pressemeldung vom 31. März 2014, 12:03 Uhr

Der Ortsrat lädt ein! Im Rahmen des Dorfempfangs Höchen 2014 unterhält uns der Musikverein Limbach am kommenden Samstag, 05. April, in der Glanhalle. Bis zu 40 Musiker werden mit ihren Instrumenten aufspielen. Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 18:00 Uhr und Beginn um 19:00 Uhr. Auf die Frage, welches Motto das Musikprogramm besitzt, wurde aus dem Vorstand des Musikvereins geantwortet: “ Die Gäste sollen Freude haben. Wir spielen bekannte Melodien, Pop, Rock, Filmmusik, Lieder aus Musicals.“ Die Getränkepreise sind sozial niedrig. Der Hunger kann durch ein gutes Angebot unserer Dorfmetzgerei gestillt werden.

Auch das gibt es noch! Ein neuer Verein wurde in Höchen gegründet. Mitte Februar fanden sich neun Gründungsmitglieder zusammen und hoben den Verein „Hobbykünstler um den Höcherberg“ aus der Taufe. Satzungsgemäßer Vereinszweck ist die Förderung von Kunsthandwerk aller Art. Dieses Ziel wird verwirklicht durch Veranstaltung von Hobbykünstlermärkten, Bastelaktionen mit Kindern und Erwachsenen, Second-Hand-Märkten und Spendenaktionen für karitative Zwecke. Jüngstes Projekt war der Ostermarkt am Sonntag, 30. März, in der Glanhalle, zu dem sich 28 Hobbykünstler aus der weiteren Umgebung angemeldet hatten. In nächster Zukunft ist die Beteiligung am 32. Höcher Dorffest mit Kindermeile und Bastelarbeiten geplant. Am 06. Und 07. Mai gibt es Muttertags-Basteln für Kinder in Bexbach und Höchen. Die erste Mitgliederversammlung soll voraussichtlich auch noch im Mai 2014 durchgeführt werden. In der Gründungsversammlung wurde Sandra Bauer zur Ersten Vorsitzenden gewählt, ihre Stellvertreterin ist Gaby Kullmann. Im Vorstand sind ferner Martina Mathias als Schriftführerin und die beiden Beisitzerinnen Michaela Konrad und Irene Roth.

Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Unser Höchen war trotz einer umfangreichen, 18 Punkte umfassenden Tagesordnung nach einer guten Stunde zu Ende. Die Vorsitzende Eva Maria Scherer berichtete über die vielfältigen Aktivitäten um die Dorfzeitung, die Dämmerschoppen, die Picobello-Aktion und mehr. Schatzmeister Joachim Lamber informierte über die gute finanzielle Lage; die Kassenprüfer attestierten eine ordnungsgemäße Buchführung. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Die Wahlen zum Vorstand brachten keine Änderung an der Spitze. Evi Scherer und ihr Stellvertreter Michael Boßlet führen weiterhin den Verein. Joachim Lamber kümmert sich um die Kasse und Judith Boßlet ist auch zukünftig Schriftführerin. Bei den drei Beisitzern blieb Petro Epp im Amt, neu gewählt wurden Christine Planz und Karl-Heinz Klein. Ruhig und sachlich wurden danach noch einige Vorschläge der Mitglieder diskutiert.

Quelle: Obst- und Gartenbauvereins Höchen e.V.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis