Energiewechsel

Bexbach / Höchen: Der Ortsvorsteher informiert

Pressemeldung vom 19. März 2012, 08:38 Uhr

Samstag, 24. März, findet der Dorfempfang 2012 „Höchen 750“
statt. Veranstalter ist der Ortsrat Höchen. Ältere Gäste finden
ausreichend Sitzgelegenheit, ansonsten handelt es sich um einen
Stehempfang. Die Böllergruppe des Schützenvereins Gut Ziel Höchen
e.V. wird vor der Halle den Abend lautstark eröffnen. Neben dem
Schirmherrn Minister Stephan Toscani werden Landrat Clemens Lindemann
und Bürgermeister Thomas Leis das Wort ergreifen. Christoph Missy
stellt das neue Dorfbuch vor und das umfangreiche Werk kann gekauft
werden (Preis 23,00 €). Die Big Band des Polizeimusikkorps des
Saarlandes, der Kirchenchor der Protestantischen Kirchengemeinde
Höchen-Frankenholz-Websweiler und der Männergesangverein 1885
Höchen e.V. sorgen für die musikalische Umrahmung. De Plattmacher
wird uns das dörfliche Leben mit Sprachwitz erläutern.

Die harte Arbeit hat sich gelohnt. Zwei Wochen lang hatten Heiner
Scherer und Lothar Wagner, unterstützt durch Helfer überwiegend aus
den Reihen der Jagdgenossenschaft und des Turn- und Sportvereins
Höchen, fachlich angeleitet durch den Köhler Giulio Pupo, einen
Holzkohlenmeiler gebaut. Unerwartet viele Besucher kamen auf das
TuS-Gelände, als der Meiler durch Bürgermeister Müller und den
Köhler entzündet wurde. Jagdhornbläser umrahmten die Veranstaltung
musikalisch. Der Ortsvorsteher dankte in einer kurzen Ansprache den
Beteiligten für ihr Engagement und freute sich über einen
Höhepunkt des Jubiläumsjahres.

Zahlreiche Bürger der Bühlstraße, Dunzweilerstraße,
Herrenfeldstraße und Turmstraße erhielten zunächst keine
Wahlbenachrichtigungskarten. Die Ursache ist letztlich nicht
geklärt; sie liegt vermutlich im Bereich der Auslieferung. Es liefen
entsprechende Nachfragen der betroffenen Bürger auf. Die
stellvertretende Ortsvorsteherin Christa Boßlet und der
Ortsvorsteher wandten sich daraufhin an die Stadtverwaltung und den
Bürgermeister. Dort reagierte man schnell und nach Rücksprache mit
dem Landeswahlleiter wurden die vermissten Karten neu gedruckt.
Mittlerweile sollten alle Bürger ihre Wahlbenachrichtigungskarten
bekommen haben.

Die beiden Tümpel in der Dorfmitte, in der Dunzweilerstraße und vor
der Glanhalle, sind beseitigt. Der Ortsrat hat bereits wiederholt in
der letzten und in der laufenden Legislaturperiode über die Tümpel,
ursprünglich Biotop, in der Dunzweilerstraße, vis à vis der
ehemaligen Bäckereifiliale, und vor der Glanhalle beraten und
Beschlüsse gefasst. Die Vorschläge des Ortsrates wurden
berücksichtigt und es blieb ein schmaler, offener Bachlauf erhalten.
Auch hier ist die gute Zusammenarbeit mit der Verwaltung zu erwähnen
und zu loben.

Quelle: Obst- und Gartenbauvereins Höchen e.V.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis