Energiewechsel

St. Ingbert: Der Friedhof als Flirt-Zentrale

Pressemeldung vom 9. Februar 2017, 15:46 Uhr

Manche Dinge sind seit Jahrzehnten ein Erfolgsrezept. Beispielsweise die Zusammenarbeit der Schauspielerinnen und Kabarettistinnen Alice Hoffmann und Bettina Koch. Bereits zu Zeiten, als Oskar Lafontaine als jüngster Oberbürgermeister Deutschlands im Saarbrücker Rathaus regierte, bespaßten die beiden talentierten Damen in der Kabarettgruppe Sirene das Publikum. Jetzt stehen sie wieder auf der Bühne. Als „Die Ähn unn das Anner“ am Freitag, 10. März, in der St. Ingberter Stadthalle. In ihrem Programm „Knete, Kerle, Karma!“ geht es wieder einmal um das Lieblingsthema der Frauen: Männer. Und wo lässt es sich besser über das andere Geschlecht philosophieren als auf dem Friedhof? Die „Ään“ – alter Ego von Bettina Koch – babbelt herrlich Hessisch, ist aber auch mit hochdeutschen Sprach-Allüren behaftet. Meist vergebens versucht sie mit Speckweghöschen und Leoparden-Top ewig jung zu bleiben. Ihre engagierte Suche nach (finanziell) potenten Witwern verspricht, zwischen den Grabreihen erfolgreich zu werden. Ganz anders „das Anner“, eine Paraderolle für Alice Hoffmann. In saarländischer Kittelschürzentracht hat sie die Männerwelt weitgehend abgehakt. Oder etwa doch nicht? Wie auch immer, zwischen den beiden illustren Damen entspinnen sich spannende und komische Dialoge, nicht nur über das vermeintlich starke Geschlecht. Es geht um Gott und die Welt und eine manchmal recht eigenwillige Sichtweise darauf. Alice Hoffmann und Bettina Koch sind Ursaarländerinnen – könnte man meinen. Doch beide kommen eigentlich aus dem „Reich“. Hoffmann aus der Kölner Gegend, Koch aus Hessen. Aber sie leben schon so lange an der beschaulichen Saar, dass ihnen die dortige Lebensart in Fleisch und Blut übergegangen ist. Beide sind nicht nur hierzulande populär. Alice Hoffmann wurde als Hilde Becker an der Seite von Gerd Dudenhöffer zum Fernsehstar. Bettina Koch spielte in zahlreichen TV-Produktionen mit. Ihre wahre Leidenschaft ist jedoch in beiden Fällen die Bühne, wo sie sowohl als Schauspielerinnen als auch als Kabarettistinnen das Publikum begeistern.

Karten zum Abend mit Alice Hoffmann und Bettina Koch alias „Die Ähn unn das Anner“ am Freitag, 10. März, 20 Uhr, in der St. Ingberter Stadthalle gibt es zum Preis von 20 Euro (ermäßigt 17 Euro) bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen. Zentraler Vorverkauf und Postversand: Tickets unter www.reservix.de, Hotline für Ticketbuchungen: 01806 700 733.

Quelle: Stadt St. Ingbert

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis